Maraboutorte ( 18 cm )

   




Schokoboden :


1. Die Milch aufkochen , Kakaopulver dazugeben und die Butter darin schmelzen lassen.
2. Die Mischung abkühlen lassen und die Eier einrühren.
3. Alle anderen Zutaten in eine Rührschüssel geben und miteinander vermischen. 
Dann die Kakao-Mischung dazugeben und alles miteinander verrühren.
4. Vier 18 cm Backformen mit Backpapier auslegen und den Teig gleichmäßig auf die Backformen verteilen.
5. Die Böden für 35 min bei 175 C im vorgeheizten Backofen ausbacken.
6. Die Böden dann aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. 
Währenddessen die Creme vorbereiten.

Zur Stabilität : Beim befüllen der Torte einen Tortenring oder den Ring der Backform benutzen.
Eure Torte würde euch sonst zusammen fallen !


Creme/Torte befüllen :

1. Die Marabou Schokolade über ein Wasserbad zum schmelzen bringen und abkühlen lassen.
2. Wenn die Schokolade abgekühlt ist , die Sahne + Sahnesteif steif schlagen.
3. Die Schokolade in die steif geschlagene Sahne vorsichtig unterheben. 
4. Den ersten Boden in den Tortenring legen und 1/3 der Creme hinzugeben und glatt streichen. 
Wer möchte kann den Boden vorher noch mit etwas Nutella bestreichen.
5. Jetzt gibt ihr den zweiten Boden hinzu. 
Dieser Vorgang wird natürlich auch mit den anderen Böden wiederholt.
6. Die Torte stellt ihr dann über Nacht in den Kühlschrank.



Dekoration :

Wer möchte kann die Torte noch mit etwas Ganache dekorieren.
Das Rezept hierzu findet ihr hier 
(200 ml Sahne , 400 g Zartbitter-Schokolade )